Am 12. September 2021 ist der traditionelle Tag des offenen Denkmals. Seit vielen Jahren ein Höhepunkt für die Mitglieder des Fördervereins Heiz-Kraft-Werk Beelitz-Heilstätten. Zahlreiche Besucher nutzten diesen Tag, die Türen des Heiz-Kraft-Werks standen offen und luden ein, die sehenswerten technischen Errungenschaften aus dem Anfang des vorigen Jahrhunderts zu bewundern. Der Förderverein bot an diesem Tag nicht nur die Möglichkeit der kostenlosen Besichtigung, sondern umrahmte das Ereignis mit musikalischen und kulinarischen Angeboten. Für viele unvergessen: Die leckere Jauersche Wurst, die für diesen Tag speziell erzeugt und angeboten wurde.

Leider zwingt uns die aktuelle Situation dazu, in diesem Jahr das technische Denkmal nicht präsentieren zu können. Umfassende Baumaßnahmen in und in der unmittelbaren Umgebung des Heiz-Kraftwerks lassen es nicht zu, Besucher zu empfangen.

Das ist einerseits sehr schade, zum anderen freuen wir uns, dass nach vielen Jahren des Stillstands nun dieser Teil der Beelitzer Heilstätten mit neuem Leben erfüllt wird. Das Heiz-Kraft-Werk wird, ausgestattet mit modernster Technik, wieder zum Versorgungszentrum eines entstehenden Wohngebiets für Tausende Menschen, die hier einmal, versorgt mit der notwendigen Infrastruktur, in einer ruhigen, gesunden Umwelt leben werden. Sicher wird dann das Heiz-Kraft-Werk mit seiner neuen Funktion wieder zahlreiche Gäste willkommen heißen. Machen Sie sich gern ein Bild von der Zukunft dieses Areals auf der Internetseite www.beelitzheilstaetten.de.

Menü